Versteckt auf einem Hügel im Wald in Sur En / Sent liegt der Skulpturenweg mit 150 verschiedenen Kunstwerken. Die Skulpturen sind entlang des Weges aufgestellt und können zu jeder Jahreszeit besichtigt werden. Der Rundweg beginnt beim Campingplatz Sur En / Sent und ist ca 5 Kilometer lang. Die Begehung bietet viele spannende und überraschende Eindrücke und dauert etwa eineinhalb Stunden.

Bei jedem Kunstwerk befindet sich eine Informationstafel mit Angaben zu der Skulptur und dem Künstler. Scannen Sie den QR-Code auf der Tafel mit Ihrem Smartphone und Sie erhalten die Informationen online. Alle aufgestellten Skulpturen finden Sie auch unter Kunstwerke aufgelistet.
Gefällt Ihnen ein Kunstwerk besonders gut? Alle Skulpturen können käuflich erworben werden. Melden Sie sich bei Interesse unverbindlich über das Kontaktformular.

Seit der Eröffnung des Skulpturenweges durch Wolfgang Bosshardt im Jahr 1999 wurden rund 300 Skulpturen von über 200 Kunstschaffenden ausgestellt. Der Verein Art Engiadina hat den Unterhalt des Weges im Dezember 2010 übernommen. Jedes Jahr werden Anfang bis Mitte Juni während des einwöchigen Bildhauer Symposiums neue Kunstwerke geschaffen. Alle Skulpturen, die nicht im Laufe der Vernissage verkauft werden, werden auf dem Skulpturenweg platziert. Dadurch gibt es jedes Jahr neue Kunstwerke zu entdecken.

Wie wäre es mit einem Andenken an den Skulpturenweg? Im Jahr 2014 wurde anlässlich des 20-jährigen Jubiläums vom Bildhauer Symposium Sur En / Sent  ein Kunstkarten-Set herausgegeben. Das Karten-Set kann im Laden des Campingplatzes Sur En / Sent gekauft oder mit diesem Bestellformular bestellt werden.

Menü