• Skulptur: Magie des Augenblicks
  • Skulptur No: 176
  • Erstellungsjahr: 2021
  • Symposiums-Thema:

    Futur

  • Was ist Futur?

    Futur ist morgen, übermorgen, nächste Woche, aber irgendwann wird Futur jetzt sein, und irgendwann wird Futur gestern sein.
    Um Futur zu gestalten, muss ich träumen weil sie das ist, was noch nicht existiert, sich aber in der Vergangenheit zeigen wird, weil sich Träume verwirklicht haben.

    Futur ist also ein Traum, mein Traum, unser Traum.

    Ich kann die Zukunft nicht alleine träumen, ich möchte die Futur mit allen träumen, mit allen Künstlern und mit allen Besuchern.

    Wie soll das gehen

    Indem wir zusammen sind, miteinander sprechen, einander unsere Geschichten erzählen, einander zuhören, einander berühren, uns berühren lassen, unsere Träume austauschen, zusammen träumen.....

    .....so möchte ich Futur gestalten, indem ich weiss ein Teil davon zu sein.

    All unsere Träume der Zukunft werden sichtbar werden und irgendwann Vergangenheit sein.

    Deshalb ist es wichtig was wir träumen. Damit wir dankbar unsere Zukunft in der Vergangenheit betrachten können und dies uns Kraft gibt, im jetzt von einer bessern Zukunft zu träumen, die dann entsteht und wieder vergeht.

    Futur ist Veränderung.

    Wie verändere ich?

    Beginne zu träumen, nimm all dein Wissen und beginne gewissenhaft zu träumen, damit du eines Tages die Verantwortung für deinen Traum übernehmen kannst. Dass sich dein Herz daran erfreut, weil es sieht und spürt was du geträumt und erschaffen hast.
    Träumen wir eine Welt in der sich die Vergangenheit din Gold verwandelt, wir dankbar sind für ALLES was sich gezeigt hat, was geträumt wurde. Dass wir das Gute wie das Schlechte annehmen können und wissen, wir können es beim nächsten mal besser machen....

    .....genau jetzt.

    Futur ist die Magie des Augenblicks der noch nicht existiert und doch alles erschafft!
  • Material: Holz und Marmor
  • Preisbasis: CHF  4'567.80
Menü